Info-Hotline: (0)2564 / 309-0    Versandkostenfrei ab 30€ Bestellwert*    Kauf auf Rechnung    Kostenlose Retouren (innerhalb Deutschlands)

Sommerbettwäsche

Noch immer schlafen viele Deutsche das ganze Jahr über in derselben Bettwäsche-Qualität und ignorieren dadurch, dass neben einem schönen Design vor allem die passende Materialwahl die richtige Wohlfühl-Atmosphäre bestimmt. Wenn sich in den Sommermonaten von Juni bis September die stetig steigenden Tagestemperaturen in der Nacht nur kaum merklich abkühlen, dann kann hier die falsche Bettwäsche für wenig erholsame, unruhige Nächte sorgen. Damit der Körper jedoch auch in der warmen Jahreszeit unter der Bettdecke atmen kann und Sie nach langen Tagen den für die Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden notwendigen ungestörten und stressfreien Schlaf bekommen, hilft der Wechsel zu einer speziell an die Gegebenheiten angepassten Sommerbettwäsche. Denn ebenso wie Sie Ihre Kleidung an die jeweiligen Witterungsbedingungen einer jeden Saison anpassen, um entweder nicht zu frieren oder zu warm angezogen zu sein, sollte dies auch mit Ihrem Bett geschehen - Bettwäsche ist so im übertragenen Sinne die Kleidung für Ihr Bett. Natürlich sollten daneben auch die Linie und das Design der Bettwäschegarnitur zu Ihrem Geschmack passen, aber das Material ist der Part, mit dem Ihre Haut in unmittelbaren Kontakt kommt und sollte daher perfekt an die Ansprüche des Körpers angepasst sein. Worauf Sie bei der Textilwahl für eine hochwertige Sommerbettwäsche achten können und welche Farben und Muster für den kommenden Sommer besonders angesagt sind, erfahren Sie nachfolgend. 

Der entscheidende Faktor für die geeignete Sommerbettwäsche ist das Schlafklima, das durch die jeweilige Bettwäsche vermittelt wird. Gerade in heißen Sommernächten (wenn die Temperaturen auch nachts nicht unter 20 Grad Celsius sinken, sprechen Meteorologen von sogenannten tropischen Nächten; diese haben auch in Deutschland immer mehr zugenommen) sind die Verarbeitung einer angenehm glatten, kühlen Oberfläche sowie ein feuchtigkeitsregulierendes, temperaturausgleichendes und atmungsaktives Material des Bettbezuges für das Schlafklima unverzichtbar. Aber auch die individuellen Schlafvorlieben und -gewohnheiten spielen bei der Auswahl passender Bettwäsche für den Sommer eine entscheidende Rolle, so dass es nicht die ein Bettwäsche-Qualität gibt, die sich als Sommerbettwäsche eignet, sondern immer eine Kombination aus Material und individuellen Vorlieben beim Kauf neuer Bettwäsche beachtet werden sollte. 

Seersucker-Bettwäsche 

Sommerbettwäsche aus SeersuckerWer in den Sommernächten schnell schwitzt, aber trotzdem das Gefühl mag, kuschelweich zugedeckt zu sein und dabei am liebsten das ganze Jahr in einer gewohnten Bettbezug-Materialqualität schlafen möchte, der liegt mit der Entscheidung für eine erstklassig verarbeitete Janine Seersucker-Bettwäsche goldrichtig. Der Mako-Soft-Seersucker von Janine besteht aus einer besonders edel verarbeiteten Baumwolle und wird nur aus feinsten Garnen gewebt. Diese werden im Wechsel locker und straff gespannt. Im anschließenden Webvorgang werden dann die feinen Baumwollgarne abwechselnd glatt und gekreppt gewebt. Durch dieses Herstellungsverfahren ist der Seersucker von Janine ein besonders pflegeleichter Stoff, der häufig mechanisch geknittert wird, um eine optimale Verbindung zwischen dem Textil und der zirkulierenden Luft herzustellen. Dank dieser speziellen Verarbeitungstechnik eignet sich das weiche, geschmeidige Mako-Soft-Seersucker-Material optimal als Schlafkomfort-Erlebnis für das ganze Jahr:  

In warmen Sommernächten bieten Seersucker-Bettbezüge eine optimale Luftdurchlässigkeit. Durch die abwechselnden Schichten aus Stoff und Luft liegt stets nur ein kleiner Teil des Textils am Körper an. Dadurch wird eine sehr gute Luftzirkulation erreicht, die im Sommer besonders wohltuend ist. Dadurch, dass der Janine-Bettbezug aus hochwertigem Seersucker in nicht zu engem Kontakt zu der Haut steht, kann diese ideal atmen und nächtliches Schwitzen wird so vermieden.  

Aber auch in kühlen Winternächten entfaltet die Seersucker-Bettwäsche ihre positivenTextileigenschaften für einen Schlafkomfort der Extraklasse: Denn obwohl der Stoff eigentlich recht dünn ist, bietet er dank der extra-schützenden Luftschicht einen wärmenden Effekt. So kann die Seersucker-Bettwäsche das ganze Jahr über verwendet werden. 

=> Zur Sommerbettwäsche aus Mako-Soft Seersucker

Jersey-Bettwäsche 

Sommerbettwäsche aus Interlock-JerseyFeinjersey oder auch Interlock-Jersey ist ein Maschengewebe, das aus besonders feinen Fäden in einer Feinstrickwebtechnik hergestellt wird. Durch die besondere Verarbeitungstechnik ist Jersey sehr elastisch, geschmeidig und weich, sowie durch die spezielle Maschenstruktur luftig und atmungsaktiv, weshalb das Material nicht nur für die Produktion von leichter Oberbekleidung, sondern vor allem auch für die Herstellung von Sommerbettbezügen verwendet wird.  

Denn aufgrund der hohen Saugfähigkeit dieses Stoffes ist Jersey-Bettwäsche von Janine perfekt für warme Sommernächte geeignet. Da das Interlock-Jersey-Material aber ebenfalls auch klimaregulierend wirkt, wird es gerne auch als Ganzjahres-Bettwäsche eingesetzt. Im Winter empfiehlt es sich dabei, eine Bettwäsche aus Interlock-Jersey zu kaufen, der nämlich etwas wärmer und dicker als Single-Jersey ist. Als praktischen Nebeneffekt weisen Bettbezüge aus dem Janine-Jerseystoff eine besondere Pflegeleichtigkeit auf, denn sie sind zu 100% bügelfrei und lassen sich bei normaler Maschinenwäsche auf 60°C ganz leicht reinigen und anschließend auf der Wäscheleine oder im Trockner trocknen. 

=> Zur Sommerbettwäsche aus Interlock-Jersey

Mako-Satin-Bettwäsche 

Sommerbettwäsche aus Mako-SatinJanine Mako-Satin ist ein in einer sogenannten Atlasbindung gewobenes Gewebe, welches im Gegensatz zu normalem Satin immer aus 100% naturreiner Baumwolle hergestellt wird. Der Zusatz „Mako“ zeigt an, dass es sich um eine besonders hochwertige Baumwolle mit einer Stapellänge von mindestens 30 mm handelt. Dazu ist die hier verwendete Baumwolle mercerisiert bzw. supergekämmt, was bedeutet, dass sie in einem speziellen, sehr aufwändigen Hochveredlungsverfahren für (Baumwoll-)Stoffe ein glänzendes und glattes Seidenfinish erhält, das sich gerade in den Sommermonaten besonders angenehm auf der Haut anfühlt. Durch diese sehr anschmiegsame Oberfläche von luxuriösem Janine Mako-Satin ist das Zudecken mit Mako-Satin-Bettwäsche nicht nur ein Komfort-Erlebnis, sondern auch die klimatischen Eigenschaften dieses tollen Materials entsprechen allen Bettbezug-Ansprüchen für den Sommer: Durch die leichte Verarbeitung kommt es im Sommer nicht zu Hitzestaus unter der Bettdecke oder zu übermäßiger Schweißentwicklung. Sie ist als Ganzjahresbettwäsche im Sommer und im Winter benutzbar. 

=> Zur Sommerbettwäsche aus Mako-Satin

Bettwäsche-Trends 2018 

 

Am Ende der dunklen, kalten Jahreszeit sehnen wir uns nach hellen, frischen Farbtönen und besonders zarten, blumigen Mustern. Diese Tendenz spiegeln auch die derzeit angesagten Bettwäsche-Trends für die Frühjahrs- und Sommersaison 2017 wider. Florale Motive in allen Variationen von romantisch-verspielt bis hin zu progressiv-modern tummeln sich auf den leichten Heimtextilien für Ihren Schlafraum und lassen Ihr Zuhause in einer sommerlichen Frische erstrahlen. Zarte Ranken in zurückhaltenden Pastelltönen harmonieren mit knallig-bunten Blumenknospen vor einem beispielsweise cremefarbenen Hintergrund und bilden zusammen mit den luftig-leichten, fließenden Stoffen der Sommerbettbezüge eine perfekt abgestimmte Synthese für einen exquisiten Schlafkomfort.  

Allgemein bestimmt ein kunterbunter Mustermix à la Colour Blocking das Bettwäsche-Bild in diesem Sommer. Zu klassischen Karos und Streifenmustern in ansprechenden Pastellfarben bis hin zu knalligen Neontönen bilden Kissen mit Blumenmuster ansprechende Kontraste. Das passt ideal zu einem natürlichen, ländlichen Einrichtungsstil. 

Wer es in Sachen Druck und Gesamtdesign lieber schlicht mag, kann sich auf unifarbene Bettwäsche für den Sommer in leuchtenden Farben freuen. In 2017 erfahren viele Töne der breiten Farbpalette ein modisches Comeback: Von Gelb, über Blaub bis hin zu Rosé und Apricot sind die neuen Bettwäschegarnituren nun gestaltet. Zu neutralen Tönen wie Kiesel oder Schlamm werden Kissen in frühlingshaften Farben kombiniert. Das mach Lust auf Sommer und Sonne! 

Sie möchten wissen, welche Bettwäsche ideal für kalte Winternächte ist? In unserem Ratgeber für Winterbettwäsche finden Sie alle Informationen zur perfekten Winterbettwäsche => Zum Winterbettwäsche-Ratgeber.                                                                                                                                                                                                                              

 

Zuletzt angesehen